• Die wechselvolle Geschichte des Bebenhäuser Hofs (1)
  • Unterwegs auf dem Hügel der Millionäre - oder - die Geschichte des Industriellen Gustav von Siegle (2)
  • Der Friedhof der Bierbrauer / kleine Brauereigeschichte Stuttgarts (3)
  • Die Löwen der Villa Weißenburg - oder - wie das Teehaus auf den Bopser gekommen ist (4)
  • Der Textilfabrikant aus Heslach und die schöne Uhlbacherin (5)
  • Mit viel Liebe für´s Detail - Stuttgarter Jugendstil (6)
  • Das erste Villenviertel in Halbhöhenlage - Spaziergang über die Gänsheide (7)
  • Stuttgart im Schockzustand - der Mord an der Kammersängerin Anna Sutter im Jahr 1910 (8)
  • Von der Zigarettenfabrik Waldorf Astoria zur ersten Waldorfschule der Welt (9)
  • Vom Affenwerner zum Amazonashaus - eine kleine Geschichte der Stuttgarter Tiergärten (10)
  • Die Gruft in der Stiftskirche - oder - die alten Herren von Württemberg und ihre Spuren in der Stadtgeschichte (11)
  • WALDBAUR, ESZET, RITTER - VON VOLLMILCH BIS ZARTBITTER - oder - Stuttgarts Schokoladenseite (12)
  • Rundwanderweggeschichte/n I: Der Heslacher Blaustrümpflerweg (13)
  • Die Giganten des Königs - oder - die Hauptstadt der Mammutbäume (14)
  • Königstor und Büchsenbad - Erinnerung an Vergangenes (15)
  • Auch das noch -  Beobachtungen eines Stadtwanderers (16)
  • Rundwanderweggeschichte/n II: "Auf roten Socken unterwegs" (17)
  • Der Büstenhalter des Herrn Lindauer aus Cannstatt (18)
  • Der Schatz aus der Tiefe - Stuttgarts Mineralwasser (19)
  • Aus Wasser wird Stein - Cannstatter Travertin (20)
  • Europaweit berühmt - Cannstatt als Kur-und Badeort im 19. Jahrhundert (21)

 

Ein Vortrag besteht in der Regel aus zwei oder drei Geschichten. Bei der Zusammenstellung der Themen kann auf besondere Interessen des Veranstalters eingegangen werden.